Freitag, 2. März 2018

Zwergenkleidung

Auch auf die Gefahr hin, dass wieder einige nix auf dem Blog sehen können... Ist das eigentlich nur ein Problem von mir oder haben das noch mehr von euch?
Aber gut, was ich euch eigentlich sagen und zeigen möchte, sind noch ein paar kleine Zwergensachen. Ich hatte ja gehofft noch etwas mehr Zeit zu haben, aber da kamen noch 26 einfache Kostüme dazwischen, die einiges an Zeit gebraucht haben. Naja, ich denke, wir werden trotzdem reichen. ;-)
Genäht habe ich wieder nach Klimperklein. Für mich immer noch die ausgetüffteltsten und auch maßgerechtesten Sachen. Einiges aus den Büchern ist eher für schmalere Kinder, wie die Leggins oder die coole Hose, aber das Babyshirt, die Checkerhose... passen auch etwas kräftigeren Kindern. Und das gefällt mir einfach, jeder findet etwas. Ich habe schon Schnitte gehabt, die waren so knapp, dass ein "normal" gebautes Kind keine Chance hat. Und immer ein oder zwei Nummern größer nähen, oder gar zwei breiter und eine länger.... ist keine Dauerlösung. Das kann man mal machen, aber wenn es immer so ist, dann stimmt doch was mit den Schnittmaßen nicht. Sicher, jeder ist etwas anders "geschnitten", aber so extrem sollte es dann doch nicht sein. Von dem her bleibe ich gern bei Schnitterstellern wie Klimperklein, bei denen ich seit Jahren gute Erfahrungen gemacht habe!
 







Liebe Grüße! Andrea


 

Donnerstag, 11. Januar 2018

Strampler

In den letzten Monaten habe ich den Vorrat an Babykleidung für den Shop aufgestockt. Auf den Märkten kommen immer wieder neue Wünsche oder Vorlieben zur Sprache. 
Daher suche ich immer wieder auch nach neuen Schnitten, Mustern oder passenden Größen für die Schnitte. Denn nicht jeder Schnitt sitzt gut, oder sieht Groß noch schön aus. Aber das ist auch das schöne daran. So wird es nie langweilig!






Seid lieb Gegrüßt! Andrea

 https://made4girls-linksammlung.blogspot.de/

Sonntag, 7. Januar 2018

Neue Projekte

Wenn es nach Weihnachten ruhiger wird im Auftragsbuch, bleibt Zeit sich eigenen Projekten und Tests zu widmen. 
Die Bücher von Klimperklein habe ich alle und manche schon eine ganze Weile, nur fehlt oft die Zeit, neue Schnitte zu nähen. Nun da es hier etwas ruhiger an den Maschinen ist, kann ich mich etwas austoben. Viele der Schnitte hätte ich gern schon für unsere Großen gehabt. Nur kamen die Bücher dafür ein paar Jahre zu spät...
Aber nun kann ich mich ja noch mal austoben. 
Genäht habe ich als Grundstock ein paar Basic-Teile die immer gebraucht werden. Ich bin auf keinen Fall ein Set- Typ! Die Sachen müssen nicht zwangsläufig farbig zusammen passen. Denn gespuckt wird so oft, da ziehe ich aber doch nicht immer komplett um... außerdem darf Minimaus auch bunt tragen! Die Schwarz Phase kommt schneller als einem lieb ist. ;-) Das Wichtigste ist immer, dass die Sachen praktisch sind! Und gerade zum Anfang Junge wie auch Mädchen tragen können. ;-)















Ich habe zwar auch einige Shirts genäht, aber die Erfahrung lehrt, mir sind Bodys lieber, weil eben immer alles an Ort und Stelle verpackt bleibt. Außerdem sind unsere Kinder eher Warmblüter, die schnell schwitzen. Da reichen Body und Strampelhose gut aus. Außerdem haben sie sich im Tuch bewehrt.

Euch noch ein schönes Wochenende! Andrea

 https://made4girls-linksammlung.blogspot.de/

Sonntag, 17. Dezember 2017

Winterliches nähen

Manche Stoffe sind wirklich toll und gefallen nicht nur mir, sondern auch vielen Kunden. Daher war klar, dass der Wintermauli auch gebraucht wird. Nur war dieses mal die Vorbestellung super spät! Bis Freitag habe ich gehofft, dass er noch rechtzeitig da sein wird, damit ich ihn mit auf die Schlossweihnacht nehmen kann. 
In einem echten Endspurt zwischen waschen, trocknen und nähen habe ich bis abends wenigstens drei Winterteilchen fertig bekommen... echte Rekordzeit. Und wie schon gedacht, die Maulwurfteilchen sind schon zum Teil weg. Aber er passt auch so schön zu Weihnachten und dem Winter.










Liebe Grüße und einen gesegneten 3.Advent! Andrea


http://made4boys.blogspot.de/


Zum Mitnehmen:

Dienstag, 14. November 2017

Viele Sachen...

bleiben bei einem turbulenten Familienleben einfach liegen. Wie auch dieser Blog...
Eigentlich schon schade, ich habe selber so viel über das Nähen in Blogs gelernt. Es ist auch immer wieder spannend, was andere so kreatives zeigen.
Daher bekommt ihr jetzt auch eine kleine Bilderflut zu sehen. Denn wenig genäht wurde hier nun wirklich nicht. ;-)
Und da es  im Moment so richtig Novembergrau ist, kommen als erstes kuschelige Pullis und Kleider. Die Schnitte Herzbube für Hoodies und Trägerkleid für Hoodiekleider haben sich einfach durchgesetzt bei uns. Sie sind sehr gemütlich und sitzen hervorragend. Aber auch Lou als Pulloverschnitt ist sehr kuschelig, gerade durch den Wickelkragen.
Da kann auch der Winter kommen!








So, das war nun der erste kleine Schwung an Bildern. Hoffentlich schaffe ich in der nächsten Zeit etwas mehr zu posten!
Seid lieb gegrüßt! Andrea




Verlinkt bei:
 http://made4boys.blogspot.de/

https://made4girls-linksammlung.blogspot.de/

Freitag, 9. Juni 2017

Märkte

Märkte sind wirklich eine schöne Sache. Viele neue und wieder gesehene Gesichter, tolles Wetter, liebe Gespräche...
Nur mein Blog leidet unwahrscheinlich darunter. Ich nähe zwar sehr viel, aber ich schaffe es kaum noch Bilder zu machen- an bloggen ist da gar nicht erst zu denken...
Am Wochenende kommt nun der letzte Markt vor der Sommerpause. Dann habe ich hoffentlich auch wieder etwas mehr Luft um euch neue Teile zu zeigen. :-)





 Euch ein sonniges Wochenende! Andrea

Donnerstag, 1. Juni 2017

Zuckertüten

Kennt ihr das auch, es kommt einem eine Idee für ein neues Nähprojekt und ihr müsst es sofort umsetzen? So ging es mir bei diesen Zuckertüten. Ich hatte bereits die beiden Tüten meiner großen Kinder selber genäht, nun wollte ich gern welche für den Markt machen. 
Da unser Rohling die besten Zeiten hinter sich hatte, war die Schablone schon fertig und das Projekt klar. Wenn alle parat liegt, ist die Tüte auch in 20 Minute fertig. Einfach Klasse! Und mein Stoffregal beherbergte noch schöne Webware-Schätzchen. 
Nun muss ich nur noch Rohlinge besorgen und dann kann es losgehen. :-)







Für den Größenvergleich hat sich die Maus in  Stellung gebracht. Bei uns in Sachsen fallen auch die Schultüten etwas größer aus. ;-)



Euch einen schönen Abend! Andrea




 Zum Mitnehmen:

 Zum Mitnehmen...